Guatemalagruppe Nürnberg e.V.
 

Willkommen bei der Guatemalagruppe Nürnberg e.V.

Neuigkeiten (Die neuesten stehen oben)

Mai 2013: Jahreshauptversammlung: Der Vorstand bleibt unverändert.

März 2012: Jahreshauptversammlung: Evaluierung der Projektarbeit.

Dezember 2011: Unser aktueller PDF Rundbrief Nr. 18 ist fertig!

September 2011: Die Lehrerin Maria Bauerreiß aus Erlangen reist für ein halbes Jahr nach Guatemala und arbeitet in der Schule Niño Obrero.

August 2011: Das Zentralfinanzamt Nürnberg hat unseren vorläufigen Freistellungsbescheid bestätigt. Wir sind befreit von der Körperschafts- und Gewerbesteuer und dürfen auch in Zukunft Zuwendungsbestätigungen ausstellen.

Juni 2011: Wir hatten unsere Jahresversammlung: Der Vorstand ist unverändert. Die Finanzlage der Projekte von Nuestros Derechos ist nicht so rosig.

Dezember 2010: Das Projekthaus des Straßenkinderprojekts in Guatemala-Stadt hat am 7. Dezember Besuch erhalten: Neben dem deutschen Botschafter Schäfer und dem Konsul Grätz kamen drei Bundestagsabgeordnete, um sich über die Arbeit von Carlos und seinem Team zu informieren. Frau Bulling-Schröter, MdB, hat in ihrem Blog darüber berichtet! (Etwas herunterscrollen zum 7. Dezember.) Auch die deutsche Botschaft in Guatemala hat selber einen kleinen Artikel über das Straßenkinderprojekt auf ihrer Homepage veröffentlicht: Anwalt der Straßenkinder.

Dezember 2010: Wir haben unseren Rundbrief Nr. 17 vom November überarbeitet, nachdem Carlos abgereist ist. Hier könnt ihr das PDF aktuelle PDF (Nr. 17a) herunterladen! (1,2 MB)

November 2010: Carlos Toledo, der Direktor des Straßenkinder- und des Schulprojekts war für drei Wochen in Deutschland und hat zahlreiche Besuche bei den verschiedensten Organisationen und SpenderInnen absolviert.

November 2010: Unser aktueller PDF Rundbrief ist fertig!

März 2010: Unsere erste Jahreshauptversammlung ist gut verlaufen: Wir beschließen, Überschüsse aus den Mitgliedsbeiträgen ebenfalls für die Projekte zu verwenden.

Februar 2010: Das Straßenkinderprojekt in Guatemala-Stadt hat über die deutsche Botschaft eine größere Sachspende in Form von Möbeln und Ausstattung erhalten. Feierliche Übergabe war am 18. Februar 2010.

Januar 2010: Wir haben innerhalb von Rekordzeit zum ersten Mal die von uns selbst erstellten Zuwendungsbestätigungen für die im letzten Jahr eingegangenen Spenden verschickt.

Dezember 2009: Wir haben ein neues Konto: Inhaber ist die Guatemalagruppe Nürnberg e.V., die neue Kontonummer ist 5138302, Bank und Bankleitzahl sind unverändert: LIGA Bank EG, BLZ 75090300. Das alte Konto bitte nicht mehr verwenden!

November 2009: Die Schülergruppe des Lise-Meitner-Gymnasiums Böblingen hat beim Wettkampf im Tigerentenclub des SWF für das Schulprojekt 600 Euro erkämpft!

Oktober 2009: Unser Antrag auf Gemeinnützigkeit beim Finanzamt Nürnberg ist durch. Wir haben die vorläufige Bescheinigung erhalten.

August 2009: Unsere Anmeldung beim Vereinsregister ist erfolgt.

Über uns

Gruppenlogo Unser Verein arbeitet seit 1988 (zuerst als Guatemalagruppe der Evangelischen Jugend Nürnberg und dann als ökumenische Gruppe auch innerhalb des Bundes der deutschen katholischen Jugend Nürnberg-Nord, seit 2009 als eingetragener Verein) auf verschiedene Art und Weise:

  • Wir informieren regional und überregional über Guatemala.
  • Wir kümmern uns um Menschenrechtsverletzungen in Guatemala durch Briefe, Faxe etc.
  • Wir sammeln Spenden zugunsten der von uns unterstüzten Projekte und Partner in Guatemala.
  • Wir unternehmen Reisen nach Guatemala, um die Situation vor Ort einzuschätzen.

Sie können unsere Arbeit mit Spenden unterstützen und/oder dem Verein beitreten.